Kollektivverträge

Für das Gewerbe der Arbeitskräfteüberlassung gibt es zwei Kollektivverträge:

Arbeiter:
Der Kollektivvertrag für Arbeiter im Gewerbe der Arbeitskräfteüberlassung basiert auf dem Arbeitskräfteüberlassungsgesetz und regelt v.a. das Entgelt der Zeitarbeitskräfte. Den Kollektivvertrag finden Sie hier.

Angestellte:
Angestellte unterliegen dem Kollektivvertrag für Angestellte im Handwerk und Gewerbe. Dieser enthält einige spezifische Regelungen für das Gewerbe der Arbeitskräfteüberlassung. Den Kollektivvertrag finden Sie hier.

Aktuell: Ergebnisprotokoll zum Abschluss des Kollektivvertrages für das Gewerbe der Arbeitskräfteüberlassung 2016